Vor Pingschte

graut mir.

Es war eins unserer (wenigen) Feste: In-Zungensprechen & heiliger Geist, freie Rede (die gern auch gebunden) und erleuchtende Flämmchen (noch dazu über dem Kopf!) – eins unserer (wenigen) Feste halt …

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, an Pingschte waren wir immer zusammen, auch in all den Jahren der Fernbeziehung; dabei liegt es mitten im Semester …

Zweimal habe ich versucht, Pingschte in der Lyrik zu sagen. Beide Versuche sind gescheitert. Jetzt finde ich das gut, denn es war halt eins unserer (wenigen) Feste …
(Das Glück teilt sich viel schwerer mit – und teilt sich viel schwerer – als das Unglück.
Seinen Tod konnte ich in der Lyrik sagen. Das Glück nur selten.)

~ ~ ~

In diesem Jahr ist bislang so vieles anders als während der witwesken sieben(einhalb) Jahre zuvor.
Vielleicht wird auch Pingschte anders.

Nur die saisonal dazugehörigen Blumen – sie werde ich wohl immer lieben (und mir nie selbst kaufen).
Darf ich, denn es gibt nur drei Blumensorten, die ich (als Schnittblumen, was ja auch gleichzeitig immer eine traurige Angelegenheit ist) wirklich liebe: Außer den Pfingstrosen sind es Ranunkeln und Kornblumen. Und alle sind selten, letztere gibt’s hier in der Stadt, seitdem ich lebe, gar nicht mehr.

Heute standen im Kursraum auf meinem „Lehrerinnen“-Tisch neun voll erblühte, armlange Pfingstrosen. Die waren ein Geschenk. Von den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern – an mich. (Ein Geschenk mittendrin im Kurs habe ich noch nie bekommen. Und dieser riesige Strauß der neun Pfingstrosen macht mich obendrein ziemlich sprachlos. – Gut, dass ich vorhin, im Kurs, noch herzlich danke sagen konnte!)

– Mal sehen, was das in diesem Jahr wird.
Idee: Pingschte – freie Rede, Geist, Erleuchtendes & zartes Gelichter&Gelächter (das auf jeden Fall mit Erinnerungs-Profiterol im Mund!) -, Pingschte also nicht zu Text werden zu lassen, aber für Text zu nutzen:
Pingschte als Nießbrauch für mich als Nutznießerin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s